Projekte

Die Sanierung und Umnutzung von Baudenkmälern zu Pflege­einrichtungen stellt eine überaus anspruchsvolle Heraus­for­de­rung dar, denn es ist nicht nur die nachhaltige Wirtschaft­lich­keit des Objektes herzustellen, sondern auch allen Belangen des Denk­malschutzes zu genügen. Diese Projekte dienen in be­son­de­rem Maße den Menschen vor Ort und der Gesellschaft, sind aber auch durch die Son­der-AFA Denkmal für Inve­storen hoch­attraktiv. Auch die Modernisierung und Erwei­te­rung von Be­stands­immobilien stellt sich sehr häufig als kom­plex und an­spruchs­voll dar, denn auch hier sind die Vor­gaben des Brand­­­schut­zes und der Heimaufsichten strikt einzuhalten. Für In­vestoren bieten ge­wachsene Stand­orte ein hoh­es Maß an Sicherheit und häufig auch interessante steuerliche Gestal­tungsmöglichkeiten.

Im Bereich der Senio­ren-/Mehr­ge­ne­rationenwohnparks kon­zentrieren sich alle großen Akteure zurzeit auf die Großstadt­lagen, hier ist die Kaufkraft am größ­ten und es sind die höchsten Mieten und Preissteigerungen zu er­zie­len. Unsere Gruppe dagegen hat bereits vor Jahren mit Projek­tentwicklungen in den Rand­lagen größerer Städte be­gon­nen, denn dort sind in der Zukunft die größten Bedarfs­zu­wächse zu erwarten. Immerhin leben rd. 45 % der Be­völke­rung in Deutsch­land auf dem Lande. Hier fehlen in tausen­den klei­neren Ge­mein­den adäquate Wohnangebote für ältere Men­schen, die ihre Heimat nicht verlassen möchten, aber ihr Eigen­heim verkaufen müssen, weil es ihren Lebensbe­dürf­nissen nach Barrierefreiheit nicht entspricht.

Aktuell befinden sich bei der Villa Vitalia Consulting GmbH vier Projekte in der vertrieblichen Vorbereitung bzw. Umsetzung.

Pflegezentrum Boizenburg

Das Pflegezentrum in Boizenburg an der Elbe mit aktuell 48 Plätzen wird modernisiert und erweitert. Der zu errichtende Neubau wird zusammen mit den vorhandenen, zu modernisierenden Gebäudeteilen über eine zukünftige Kapazität von insgesamt 94 modernen Pflegeplätzen verfügen: Die Pflegeeinheiten im Bestandsobjekt werden einheitlich zu 32 barrierefreien Einzimmerapartments mit eigenem Bad umgebaut. Die 62 neu entstehenden Pflegeapartments werden gemäß den gesetzlichen Anforderungen barrierefrei und im KfW 55 Standard errichtet.

Wohnpark an den Rehwiesen

In der Gemeinde Brüsewitz vor den Toren Schwerins entsteht ein Mehrgenerationenwohnpark. Der Wohnpark an den Rehwiesen bietet für junge Familien attraktive Baugrund­stücke. Für Senioren, die auch im Alter ihrer Heimat treu bleiben möchten, ist alters­gerechtes Wohnen in verschiedenen Wohn­formen mit umfangreichem Service­angebot geplant. Hierfür sind Reihenhäuser konzipiert, die sowohl zur Miete, als auch zum Kauf mit unterschiedlichen Grundriss­varianten angeboten werden.Des Weiteren werden auf dem 2,4 Hektar großen Areal zwei Wohngemeinschaften für Senioren entstehen.

Seniorencampus Vellahn

In der Gemeinde Vellahn bei Boizenburg an der Elbe entsteht der Villa Vitalia Park „Seniorencampus Vellahn“ mit 24 Plätzen in Seniorenwohn­gemein­schaften sowie 21 Reihenhäusern für Senioren. Für den zukünftigen Seniorencampus Vellahn wird in Zusammenarbeit mit dem Kompetenz­zentrum Ländliche Mobilität ein innovatives Mobilitätskonzept für die Senioren ausgearbeitet.

Wohnpark am Mühlenbruch

In unmittelbarer Nähe zur Hansestadt Lübeck entsteht der Villa Vitalia Park „Wohnpark am Mühlenbruch“ in Selmsdorf. Auf dem Grundstücksareal von rund 6.200 Quadratmetern werden 40 betreute Wohneinheiten sowie zwei Wohngemeinschaften für Senioren gebaut. Ziel des Projektes ist es, Wohnraum zum Wohlfühlen zu schaffen, der auch ein selbstbestimmtes Leben im hohen Alter ermöglicht. Zu einem selbstbestimmten Leben gehört auch ein Umfeld zu schaffen, wo sich die Senioren wohlfühlen und nachhaltige Lebensräume für die nächsten Generationen geschaffen werden. Zum Konzept des neuen Villa Vitalia Parks gehört daher auch das sogenannte "Microfarming".

© 2021 Villa Vitalia Consulting

Einstellungen gespeichert

Cookie-Hinweis: Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind erforderlich, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können alle Cookies über den Button “Alle akzeptieren” zustimmen, oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und diese mit dem Button “Auswahl akzeptieren” speichern.

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  1. Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  2. Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  3. Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  4. zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.

Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.